Erweitertes Programm für VC- und PE-Investoren beim Deutschen Eigenkapitalforum Online

15. Okt 2020

Erweitertes Programm für VC- und PE-Investoren beim Deutschen Eigenkapitalforum Online

Das Deutsche Eigenkapitalforum (EKF) findet seit über 20 Jahren statt – in diesem Jahr in neuem Format und mit erweitertem Angebot: Das EKF wird erstmalig und aufgrund von Covid-19 als virtuelle Konferenz angeboten und das bisherige Programm um zusätzliche Angebote speziell für VC- und PE-Investoren erweitert.

Das Deutsche Eigenkapitalforum ist eine der größten Kapitalmarktveranstaltungen Europas mit über 4,500 1on1-Gesprächen mit institutionellen Investoren für rund 220 börsennotierte Unternehmen.

Das Kernprogramm des EKFs richtet sich an institutionelle Investoren und Finanzanalysten, die in Anleihen- und Aktien-Emittenten investieren. Es besteht aus Analystenkonferenzen, in denen sich gelistete Unternehmen präsentieren, vertraulichen 1on1 Meetings sowie Forumsbeiträgen mit Fachvorträgen und Diskussionen zu Themen rund um den Kapitalmarkt.

Im November erwarten die Teilnehmer folgende erweiterte Angebote, im Bereich Venture Capital und Private Equity:

  • VC-Funds Präsentationen: Dieses Jahr werden wir ausgewählten General Partnern (GPs) die exklusive Gelegenheit geben, sich vor rund 200 Vermögensverwaltern, über 80 Single- und (Multi-) Family Offices und über 90 Investment- und Pensionsfonds zu präsentieren. Auf der Main Stage der Konferenz haben die GPs die Möglichkeit, ihre Venture Capital Funds vor interessierten LPs vorzustellen. Alle Teilnehmer des EKF, die in VC-Funds investieren, sind herzlich eingeladen, sich zu diesen Präsentationen live dazuzuschalten.
  • 1on1s mit VC-Funds: Alle angemeldeten VC-Funds können von interessierten Investoren (Limited Partnern) für vertrauliche 1on1 Gespräche angefragt werden – sowohl im Rahmen des EKFs (Konferenz-Meeting Tool) als auch im Nachgang der Veranstaltung über das Deutsche Börse Venture Network. Kurzprofile und Teaser-Dokumente können bereits vor dem Beginn der Konferenz eingesehen werden, um relevante VC-Funds zu selektieren.
  • Satelliten-Format „Executive Workshops für Investoren“: Nach dem EKF, vom 23. – 26. November, finden virtuelle, anwendungsorientierte Workshops exklusiv für Professionals aus dem Bereich VC und PE statt. In zehn Sessions vermitteln Experten und erfahrene Praktiker Impulse und Best-Practices zu relevanten Themen und Trends in der VC- und PE-Branche, u.a. die Beziehung zwischen GPs und LPs, New Work im VC Bereich, ESG Investitionen und Nachweise, Selektion von Wachstumsindikatoren, Dealsourcing mit Hilfe von KI oder Quantencomputing und Vieles mehr. Neben anwendungsorientierten Impulsvorträgen wurde das Format insbesondere als Plattform für den Peer-to-Peer Austausch entwickelt und richtet sich je nach Modul sowohl an Junior und/ oder Senior Professionals.

Neben diesen ergänzenden Programmbestandteilen haben alle Konferenzbesucher wieder die Möglichkeit, Start-up Pitches auf der Main Stage/Venture Stage zu sehen und ebenfalls 1on1s mit ihnen zu vereinbaren. Auch wenn der überwiegende Teil, der am EKF teilnehmenden Unternehmen börsennotiert ist, sind auch aufstrebende Wachstumsunternehmen seit Anbeginn der Konferenz fester Bestandteil des Programms.

Um Direktinvestitionen in Start-ups und Investitionen in VC-Funds interessierten Investoren näher zu bringen, können Investoren im Verlaufe der gesamten Konferenz in der virtuellen Network Area zum jeweiligen Thementisch kommen und sich mit anwesenden VC-Funds, Gründerinnen und Gründern sowie dem Deutsche Börse Venture Network (DBVN) austauschen.

Sowohl die Start-up Pitches als auch die ergänzenden Programmbestandteile werden im Rahmen des EKFs vom Deutsche Börse Venture Network angeboten. Peter Fricke, Leiter des Deutsche Börse Venture Network sagt:

Als Deutsche Börse Venture Network ergänzen wir das EKF in diesem Jahr um weitere Programmbestandteile im vorbörslichen Bereich, um den Übergang zwischen Private und Public Market zielgerichtet zu vereinfachen. Erweiterter Zugang und Visibilität für die Assetklasse Venture Capital und Private Equity hilft auch die Finanzierungssituation für deutsche und europäische Start-ups zu verbessern und somit den Weg an den Kapitalmarkt zu ebnen.

In Kürze: Wie können die Teilnehmer am EKF das erweiterte Programm nutzen?

  • 1on1s mit Startups und VC Funds vorab buchen
  • Startup Pitches und VC Fund Präsentationen während des EKFs ansehen – auch im Nachgang als On-demand Version
  • Themenspezifische Paneldiskussionen und Keynotes besuchen
  • Für alle Investoren mit VC/PE Fokus: auf unserem Satelliten-Format – den Executive Workshops für Investoren zu verschiedenen Fokusthemen praxisorientierte Impulse erhalten und mit Peers austauschen. Weitere Informationen dazu gibt es hier 

Ihre Ansprechpartner

Start-up Pitches, VC Funds
Präsentationen und 1on1s

Satelliten Format: Executive Workshops für Investoren

Jill-Carolin Bröker

Jill-Carolin Bröker

 

Additional Information

Erhalten Sie schon den Venture Weekly?

Weltweite News zu Finanzierungsrunden, M&As und Fonds auf einen Blick